line
Datenschutzrichtlinie
header triangles
Datenschutzrichtlinie

Stand: Dezember 2021

Die Vifor Pharma Deutschland GmbH ("Vifor") nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die nachfolgende Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unser Angebot unter www.lebenmitshpt.de ("Website") besuchen sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte. Sie beschreibt ferner, welche Cookies auf der Website verwendet werden und wie Sie die Einstellungen zur Verwendung von Cookies entsprechend Ihren persönlichen Wünschen anpassen können.

1. Was sind personenbezogene Daten?

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, zum Beispiel Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, aber auch sonstige Informationen, mit denen Sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck Ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind, identifiziert werden können.

2. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Die Website wird Ihnen von der Vifor Pharma Deutschland GmbH bereitgestellt, die Ihre personenbezogenen Daten als Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet.

Sie können sich jederzeit über die am Ende dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie aufgeführten Kontaktdaten (Punkt 10) an uns wenden. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten.

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Website nutzen, für welche Zwecke wir diese verwenden und auf welche rechtliche Grundlage wir die Verarbeitung Ihrer Daten stützen.

3.1 Allgemein: Besuch unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In diesem Fall erhebt und speichert Vifor lediglich Zugriffsdaten, die automatisch von Ihrem Browser an Vifor übermittelt werden, wenn Sie unsere Website aufrufen. Folgende Daten werden zur Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver während einer laufenden Verbindung aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Diese Daten dienen der technischen Übermittlung der Inhalte unserer Website sowie der Sicherstellung der technischen Sicherheit, insbesondere der Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver. Für diesen Zweck werden die Daten nur kurzfristig gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse anonymisiert, so dass es uns nicht mehr möglich ist, einen Bezug zu Ihrer Person herzustellen.

Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken. Vifor speichert dauerhaft lediglich anonymisierte Zugriffsdaten, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen. Diese Zugriffsdaten ohne Personenbezug werten wir für statistische Zwecke aus, um das www.lebenmitshpt.de-Angebot zu verbessern.

Daten, die einen direkten Bezug zu Ihrer Person haben, werden von Vifor grundsätzlich nur erhoben, soweit Sie diese im Rahmen Ihrer Nutzung dieser Website freiwillig mitteilen, etwa sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen und eine Anfrage stellen oder einen bestimmten Dienst nutzen möchten. In diesem Fall verwenden wir Ihre Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Durchführung der von Ihnen angeforderten Dienste. Je nach Art der Kontaktaufnahme stützen wir uns auf die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Bereitstellung der Dienste auf unserer Website, Ihre Einwilligung oder die vertragliche Erforderlichkeit der Verarbeitung für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Leistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f DSGVO).

Sofern Sie sich damit einverstanden erklären, dass Vifor Cookies und ähnliche Technologien zu Analysezwecken einsetzt, werden wir zudem weitere Daten über Ihre Nutzung unserer Website (sog. "Nutzungsdaten") erfassen (hierzu Ziffer 4). Das umfasst unter anderem, welche Bereiche unserer Seite Sie aufrufen, welche Inhalte Sie betrachten und welche Formulare Sie aufrufen und ausfüllen. Auch in diesem Fall wird Ihre IP-Adresse von Vifor jedoch nur in gekürzter (anonymisierter) Form erfasst.

4. Werden auf dieser Webseite Cookies eingesetzt?

Diese Website verwendet sog. Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie unsere Website besuchen.

4.1 Kategorien von Cookies

Der Einsatz bestimmter Cookies ist zwingend erforderlich, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionalitäten und Dienste auf unserer Website zu ermöglichen (sog. "unbedingt erforderliche Cookies").

Zudem nutzen wir Cookies, die zur Ermöglichung der Nutzung der Funktionalitäten und Dienste auf unserer Website nicht unbedingt erforderlich sind. Diese helfen uns aber dabei, bestimmte Funktionalitäten bereit zu stellen, die Ihr Nutzererlebnis verbessern und Ihnen die Nutzung der Website erleichtern (sog. "Funktions-Cookies"). Ferner nutzen wir entsprechende Cookies, um Informationen über das Nutzerverhalten zum Zwecke der Webanalyse zu sammeln (sog. "Analyse-Cookies"), so dass wir unser Angebot verbessern und attraktiver gestalten können sowie unsere Inhalte und Dienste gemäß Ihren Interessen und Präferenzen personalisieren können.

Soweit wir Cookies nutzen, die zur Bereitstellung der Funktionalitäten und Dienste der Website nicht unbedingt erforderlich sind, werden wir Ihre vorherige Einwilligung einholen, bevor wir diese Cookies setzen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verwendung Ihrer Informationen berührt würde. Bitte nutzen Sie zum Widerruf Ihrer Einwilligung die Möglichkeit, Ihre Einstellungen über unsere Cookie-Einstellungen zu verändern und die jeweiligen Cookies zu deaktivieren. Auch können Sie Ihre Präferenzen auf diesem Weg jederzeit wieder verändern.

4.2 Cookie-Übersicht

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht, welche Cookies wir verwenden und für welche Zwecke wir diese verwenden, wie lange diese auf Ihrem Gerät gespeichert werden, und wie Sie die Einstellungen zur Verwendung von Cookies entsprechend Ihren persönlichen Präferenzen anpassen können.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so verändern, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden können oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Sofern Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, kann es jedoch sein, dass einige Bereiche unserer Website nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren werden.

4.3 Nutzung von Google Analytics

Vifor verwendet auf der Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, speichert Google Analytics Cookies auf Ihrem Endgerät, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen.

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website.

Empfänger

Empfänger der Daten ist

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.
Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google Ireland Limited gespeicherten Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden. Bei einer Übermittlung in die USA genießen Sie nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in der EU, ggf. können amerikanische Behörden oder Dritte ohne Durchsuchungsbefehl auf Ihre Daten zugreifen.

Speicherdauer

Die Speicherdauer zu den einzelnen Cookies entnehmen Sie unseren Tabellen, wo die Speicherdauer für jedes Cookie oder Tool angegeben wird. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

  1. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
  2. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren. Bitte beachten Sie, dass Sie den vorstehenden Prozess erneut durchführen müssen, sofern Sie ein anderes Endgerät oder einen anderen Browser benutzen.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zur Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die von Ihnen getroffenen Einstellungen in unserem vorstehenden Cookie-Tool wieder ändern und die Nutzung von Analyse-Cookies deaktivieren. Falls in diesem Rahmen auch Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA übermittelt werden, wurden mit Google weitere Vereinbarungen abgeschlossen, durch welche sich Google verpflichtet, die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus zu gewährleisten.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://policies.google.com/?hl=de.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies entnehmen Sie bitte Ziffer 4.2(c) dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

4.4 Google Ads (vormals Google AdWords), Remarketing und Conversion-Tracking

Wir nutzen den Dienst Google Ads, ein Online-Werbeprogramm von Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), ein Tochterunternehmen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Zum Zweck der Bewerbung unserer Website und unserer Produkte und Dienstleistungen schalten wir mittels Google-Ads Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Nutzern unserer Website kann so auf anderen Websites innerhalb des Google-Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google-Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung angezeigt werden.

Für interessenbezogene Anzeigen ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Diese Art der Auswertung beinhaltet die Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile. Zur Durchführung der Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf Ihrem Computer durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 90 Tagen. Die mittels des jeweiligen Cookies erfassten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen unter https://policies.google.com/privacy.

Google und wir als Kunde erhalten so Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen. Nähere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Wenn Sie die Verarbeitung nicht möchten, können Sie das Speichern des für Google Analytics und Ads erforderlichen Cookies verhindern, indem Sie

a) Ihre Einwilligung zur Nutzung dieser Cookies nicht erteilen oder

b) das Setzen von einzelnen oder allen Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden.

In beiden Fällen fließt Ihr Besuch dann nicht in die Nutzerstatistiken ein. Sollten Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung von Google-Cookies erteilen, so ist diese gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die von Ihnen getroffenen Einstellungen in unseren vorstehenden Cookie-Einstellungen wieder ändern und die Nutzung von Analyse-Cookies deaktivieren. Mit Google wurden weitere Vereinbarungen abgeschlossen, durch welche sich Google verpflichtet, die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus zu gewährleisten.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung (https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de) die Typen von Google-Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir und Google erhalten dann nur die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben.

4.5 Google Tag Manager

Wir weisen darauf hin, dass wir den Google Tag Manager des Anbieters Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) nutzen. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten, sondern erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für die Einbindung von Google Analytics. Wenn Sie eine Einwilligung in die Nutzung von Google Analytics nicht erteilt oder eine Deaktivierung personalisierter Werbung durch Google vorgenommen haben, wird dies vom Google Tag Manager berücksichtigt.

Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

4.6 Google Maps

Diese Seite bietet die Möglichkeit an, den Kartendienst Google Maps zu nutzen. Sie können Google Maps, ein Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) nur nutzen, wenn Sie zuvor Ihre konkrete Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Kartennutzung von Google Maps erteilt haben. Sie können bei Finden Ihren Suchort eingeben, danach erscheint die Meldung „Weitergabe der Daten an Google Maps“. Durch Anklicken dieses Buttons geben Sie Vifor die Einwilligung, dass Sie Google Maps nutzen wollen und einer Datenübermittlung, die auch in ein Drittland gehen kann, zustimmen. Bei der Nutzung der Funktionen von Google Maps können Informationen, einschließlich der IP-Adresse sowie der Adresse bzw. Standortdaten, welche im Rahmen der Routenfunktion eingegeben wird, an die Server des Anbieters übertragen werden. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In den USA besteht kein datenschutzrechtliches Schutzniveau wie in der EU, d.h. Sie können dort Ihre Betroffenenrechte nicht in gleichem Umfang geltend machen und u.U. werden Ihre Daten auch von Google an staatliche Behörden oder Dritte herausgegeben, ohne dass hierfür ein gerichtlicher Durchsuchungsbefehl vorliegen müsste.

Näheres zum Datenschutz bei Google finden Sie auf der Website: https://cloud.google.com/maps-platform; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) und Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de; Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated

Sobald Sie auf unserer Seite den Dienst Google Maps und neben dem Suchfeld den Button „Finden“ anklicken, erscheint das Feld „Weitergabe Ihrer Daten“. Wenn Sie dieses anklicken, geben Sie uns die Einwilligung

1) zur Benutzung dieses Dienstes. Es wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Google herstellt, wobei der Karteninhalt an Ihren Browser gesendet und von diesem eingebunden wird. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Nach derzeitigem Kenntnisstand umfasst die Datenübertragung folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift

2) zur Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Empfänger gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO, der diese u.U. in einem Drittland, hier den USA, verarbeiten wird, in dem nicht das gleiche Schutzniveau wie in der EU für Ihre personenbezogenen Daten herrscht.

5. Wie werden meine Daten geschützt?

Vifor hat angemessene technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ergriffen, um Ihre Daten vor unbefugter Offenlegung, unberechtigtem Zugang oder Zugriff, Missbrauch, unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung oder Veränderung sowie Verlust zu schützen. Personenbezogene Daten werden von Vifor nur solchen Mitarbeitern zugänglich gemacht, die diese zur Bereitstellung unserer Website und Erbringung der gewünschten Dienste und Informationen kennen müssen. Sie sollten jedoch ebenfalls darauf achten, dass Sie vorbeugende Schritte ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

6. An wen werden meine Daten weitergegeben?

Ihre Daten werden ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie ausdrücklich vorgesehen oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet. Dies kann etwa der Fall sein, wenn wir verpflichtet werden, mit den Sicherheitsbehörden im Zusammenhang mit rechtlichen Ermittlungen zusammenzuarbeiten.

Wir nutzen externe technische Dienstleister, die uns dabei helfen, unsere Website zu betreiben, und/oder die Ihnen angebotenen Funktionalitäten und Dienste bereitstellen. Insbesondere schalten wir technische Dienstleister ein, um die angebotenen Funktionalitäten in technischer Hinsicht zu betreiben sowie Ihre Daten zu speichern und zu verwalten (z.B. Hosting-Dienstleister, Service-Dienstleister zur Datenverwaltung (Kampagnen), CRM-Dienstleister, Internetagenturen). Diese Dienstleister werden ausschließlich in unserem Auftrag tätig und sind verpflichtet, sämtliche notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Erfordernissen zu schützen. Eine Weitergabe an Dritte oder Verwendung für andere Zwecke ist unseren Dienstleistern nicht gestattet. Einer dieser Dienstleister ist die Firma Acquia Inc., 53 State Street, Boston, MA 02109, US, die unsere Website betreibt und die damit zusammenhängenden Prozesse für uns ausführt. Die Firma Acquia ist direkter Auftragnehmer unseres Mutterkonzerns (Vifor (International) AG, Rechenstrasse 37, 9014 St. Gallen, Switzerland) und wird für uns als Unterauftragnehmer tätig. Zwischen Vifor Deutschland GmbH und Vifor (Mutter) besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag, in dem die Grundsätze für eine Beauftragung von Subauftragnehmern in Drittländern festgelegt ist, d.h. das Auftragsverarbeitungsverträge mit den geltenden EU-Standard-Contracting-Clauses vereinbart werden und zusätzliche sichernde technische Maßnahmen vereinbart werden, um das Datenschutzniveau der EU sicherzustellen. Die Firma Acquia hat einen US-Bezug und damit Drittlandsbezug, daher wurden von uns die oben beschriebenen vertraglichen Maßnahmen getroffen. Näheres zum Datenschutz bei Acquia finden Sie unter https://www.acquia.com/about-us/legal/cookie-policy.

Sofern darüber hinaus im Einzelfall eine Offenlegung und/oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte notwendig werden sollte, werden wir Ihnen im Zusammenhang mit der Verarbeitung weitere Informationen über die beabsichtigte Verwendung zur Verfügung stellen, es sei denn, dass dies rechtlich nicht zulässig oder erforderlich sein sollte.

7. Werden meine Daten auch in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt und/oder dort verarbeitet?

Vifor nutzt auch technische Dienstleister, die ihren Sitz in den USA oder anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union haben (sog. Drittländer). Die Datenschutzgesetze dieser Drittländer gewährleisten unter Umständen nicht das gleiche Datenschutzniveau, wie es in der Europäischen Union als angemessen erachtet wird. Vifor hat jedoch so weit möglich angemessene Garantien und Maßnahmen implementiert, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei den jeweiligen Empfängern angemessen geschützt und gemäß den gesetzlichen Anforderungen verarbeitet werden sowie mit diesen Dienstleistern Verträge mit Standardvertragsklauseln inkl. weiterer Maßnahmen abgeschlossen. Im Falle des Fehlens angemessener Maßnahmen erfolgt eine Übermittlung nur im Falle Ihrer vorherigen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Um mehr über die potenziellen Empfänger Ihrer Daten zu erfahren sowie um eine Kopie der von Vifor implementierten Garantien und Maßnahmen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Vifor unter den in Ziff. 10 aufgeführten Kontaktdaten.

8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit in dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie nicht anders geregelt, werden wir die von Ihnen verarbeiteten Daten wie folgt aufbewahren:

  • Zugriffsdaten: Die im Rahmen Ihrer Nutzung der Website zwangsläufig erfassten Zugriffsdaten (siehe hierzu Ziffer 3.1) werden spätestens nach sieben Tagen vollständig gelöscht bzw. durch Kürzung Ihrer IP-Adresse anonymisiert.
  • Nutzungsdaten (Cookies): Sofern wir über Cookies Nutzungsdaten erheben, die einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen, werden diese nur solange von uns gespeichert, wie dies zur Bereitstellung der jeweiligen Funktionalitäten und Dienste bzw. Erreichung der mit den jeweiligen Cookies verfolgten Zwecke erforderlich ist. Die maximale Speicherdauer für die von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte der Cookie-Übersicht unter Ziffer 4.2. Sie können die Speicherung von nicht unbedingt erforderlichen Cookies jederzeit durch die Änderung Ihrer Einstellungen über unsere Cookie-Einstellungen verhindern, indem Sie die entsprechenden Cookies wieder deaktivieren. Hierdurch werden die auf Basis der entsprechenden Cookies gespeicherten Informationen wieder gelöscht. Sämtliche vorstehend aufgeführten Daten werden nach Ablauf der genannten Zeiträume vollständig gelöscht, es sei denn, dass einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben) entgegenstehen oder eine längere Speicherung im konkreten Fall zur Wahrung berechtigter Interessen von Vifor (Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche) erforderlich ist.

Sofern darüber hinaus im Einzelfall eine Offenlegung und/oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte notwendig werden sollte, werden wir Ihnen im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und/oder ihrer Nutzung weitere Informationen über die beabsichtigte Verwendung zur Verfügung stellen, es sei denn, dass dies rechtlich nicht zulässig oder erforderlich sein sollte.

9. Welche Rechte habe ich?

Soweit Sie von der Datenverarbeitung durch Vifor betroffen sind, haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmung das Recht:

  • Auskunft über die von Vifor von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu verlangen (Recht auf Auskunft);
  • die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung);
  • bei Vorliegen berechtigter Gründe die Löschung Ihrer Daten zu verlangen (Recht auf Löschung);
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung);
  • bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, durch Vifor übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit); und
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht vorliegen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird von Vifor gegenwärtig nicht durchgeführt.

Sie haben ferner ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO, d.h. Sie können unter anderem einer Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von Vifor erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen widersprechen (Widerspruchsrecht). Soweit personenbezogene Daten von Vifor verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung jederzeit zu widersprechen, ohne dass es hierfür besonderer Gründe bedürfte.

Für den Widerspruch können Sie uns unter anderem eine E-Mail an vpmu_datenschutz@viforpharma.com senden oder Sie nutzen die weiteren Kontaktdaten unter Punkt 10.

Sofern Sie uns für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung berührt würde. Für den Widerruf können Sie uns unter anderem eine E-Mail an vpmu_datenschutz@viforpharma.com senden oder Sie nutzen die weiteren Kontaktdaten unter Punkt 10.

Zur Ausübung Ihrer Rechte (einschließlich des Widerspruchs und des Widerrufs etwaiger erteilter Einwilligungen) sowie bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an Vifor unter den in Punkt 10 nachfolgend aufgeführten Kontaktdaten. Zudem haben Sie unbeschadet sonstiger Rechtsbehelfe jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Eine Liste mit den deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich, an die Sie sich wenden könnten, finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html;jsessionid=960FCCADE1E5AC93B12B9DF358017846.intranet211

10. Wie kann ich Vifor kontaktieren?

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Ausübung Ihrer Rechte, einschließlich des Widerspruchs oder Widerrufs etwaiger Einwilligungserklärungen, können Sie sich jederzeit an Vifor oder direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter den nachfolgenden Kontaktdaten wenden.

Verantwortlicher:

Vifor Pharma Deutschland GmbH, Baierbrunner Str. 29, D-81379 München,
E-Mail: VPMU_datenschutz@viforpharma.com

Datenschutzbeauftragte:

Shobha Fitzke, intersoft consulting services AG, Beim Strohhause 17, 20097 Hamburg

11. Wie kann diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie geändert werden?

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie anzupassen, sofern sich unsere Praktiken hinsichtlich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten auf unserer Website ändern sollten. Die jeweils anwendbare Fassung dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie kann von Ihnen jederzeit über unsere Website unter www.lebenmitshpt.de abgerufen werden.

Auch wenn wir nicht vorhaben, unsere Praktiken in Zukunft oft zu ändern, empfehlen wir Ihnen, die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie abzurufen, wenn Sie unsere Website besuchen, um sich umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie unsere Nutzung von Cookies zu informieren.